PurDu Slogan
 

spirituelle Begleitung bei
Trauer und Sterben

Spirituelle Trauerbegleitung

Der Tod und das Sterben sind ein wichtiger Teil eines jeden Lebens. Wer einen geliebten Menschen verliert, erfährt oft wie wichtig es ist einen guten Gesprächspartner zu haben, der selbst keine Angst und keine Scheu vor diesem Thema hat.
Eine Kultur die den Tod als Teil des Lebens annehmen kann, hilft den Menschen beim trauern. Es ist ein Verlust, ohne Frage, doch wie viel mehr Leid verursacht es, wenn jemand dafür keine Gelegenheit und keinen Raum sieht, den er nutzen darf. Viele verstecken, verdrängen ihre Gefühle, wissen aber trotzdem kaum damit umzugehen.
Oft hinterlässt der Tod eines nahestehenden Menschen viele Fragen, offene Konflikte, ungeklärte Themen und unendlich vieles das unausgesprochen bleibt. Es entstehen oft sehr viele kontroverse Gefühle, die alle ihren Platz und ihre Berechtigung erkennen möchten.

Darüber hinaus gibt es wichtige spirituelle Aspekte bei dem Thema Tod und Sterben, mit denen ich mich intensiv beschäftigt habe. Es gibt für solche Gespräche für viele Menschen einen Pfarrer als Gesprächspartner, jedoch gibt es auch Menschen die vielleicht nicht "religiös" sind, aber dennoch die spirituelle Dimension des Sterbens einbeziehen möchten. Ich stehe jederzeit für ein kurzes, kostenloses Kennenlernen am Telefon zur Verfügung.
Ich unterstütze jeden gerne in seinem Trauerprozess ganz individuell. Beim verarbeiten der ganzen Themen und Gefühlen.
Begleiten heißt auch begleiten, ich komme gerne dorthin, wo Du trauen möchten.

Seit meiner Kindheit an, ist der Tod ein sehr präsentes Thema in meinem Leben. Ich für mich persönlich, kann meinen eigenen Tod, als meinen Freund anerkennen, der mich zurück begleiten wird zum Ursprung. Mein Wunsch ist für diese Gesellschaft wieder einen Platz zu schaffen für den Tod und den Umgang damit. Und jedem der trauert dazu wieder das Vertrauen in sich zu geben, das es völlig in Ordnung ist, alles was er fühlt. Das es dafür wieder einen Platz geben darf.

Auch jenen die sich mit ihrem eigenen Tod auseinandersetzten wollen, biete ich gerne meine Unterstützung an.

Spirituelle Sterbebegleitung

Wenn Du Dich damit konfrontiert siehst, dass Dein eigener Tod unausweichlich ist, dann kommen sehr viele essentielle Fragen in Dir auf. Fragen danach, was bedeutet Tod und was bedeutet Leben.
Ich habe bereits einige Menschen beim Sterben begleiten können. Ich beziehe immer auch eine spirituelle Dimension des Lebens und des Sterbens in mein Sein ein, Ich meditiere seit meiner Kindheit, habe eine Ausbildung in "klassischer" Sterbebegleitung und in seelisch-spiritueller Sterbebegleitung. Ich habe mich mit Buddhismus, Taoismus, Christlichen Lehren und meiner eigenen Erfahrung beschäftigt, immer mit dem Tor des Todes im Blick.
Das Wissen um meine eigene Sterblichkeit ist ein großer Schatz für mich.
Ich biete Dir an mit Dir zu sprechen, mit Dir zu meditieren, Dir zuzuhören, ich biete Dir Raum für alle Deine Gefühle, ob Angst, Wut, Trauer oder Freude.

Sterbebegleitung ist mein Ehrenamt, scheue Dich nicht anzurufen.

purDu Artikel

Heilströmen
kleiner Überblick
Märchenhaft

Hörst Du mich?
in BeZIEHung sein oder
in Beziehung SEIN?

Betrachtungsweisen auf Paarbeziehungen
Achtsamkeit
eine schlichte Sache
Meditation
No Thing
Intuition stärken
Was ist Intuition, Übungen
Intuition, Emotionen, Empathie
Erfolgsbewusstsein
Im Hier und Jetzt wissen wohin ich will
Huna Weisheit
Prinzipien, Vergebung, Liebe
Steinaufstellung
Was ist das?

Kontakt

Martina Kirchmayr
Am Stocket 7
83257 Gstadt am Chiemsee
08054 / 90 81 388
0176 / 64 98 1665
martina@purdu.de

Image